Drucken

Informationen für die Besucher*innen unserer Servicewohnanlagen für ältere Menschen

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher unserer Servicewohneinrichtungen.
Wie Sie wissen, gehören ältere und gesundheitlich beeinträchtigte Menschen weiterhin zu den Risikogruppen für eine Erkrankung COVID-19 – auch wenn sie geimpft sind. 

Besuchen Sie deshalb Ihre Verwandten und Bekannten nicht, wenn Sie Krankheitssymptome haben oder in den letzten 10 Tagen Kontakt zu an COVID-19 erkrankten Personen hatten. Sie sind aufgefordert, unsere Wohnanlagen dann nicht zu betreten!

Wenn Sie ins Haus kommen müssen, bitten wir Sie, eine medizinische Maske (OP- oder besser FFP2) zu tragen. Achten Sie unbedingt auf die Händedesinfektion und vermeiden Sie vorsorglich engen Körperkontakt mit ihren Angehörigen und Bekannten (Umarmung, Händeschütteln).

Allgemein gilt: Bringen Sie Ihre Angehörigen und Bekannten und das Personal nicht durch ein unachtsames Verhalten in Gefahr. Wir begrüßen es, wenn Sie geimpft sind.

Für Rückfragen sprechen Sie bitte direkt die Kolleginnen und Kollegen in den Einrichtungen an. Die Kontakte finden Sie auf dieser Website.