Arbeitstherapeut*in / Arbeitserzieher*in (m/w/d)

Die Alida Schmidt-Stiftung sucht für das Fachkrankenhaus Hansenbarg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Arbeitstherapeut*in bzw. Arbeitserzieher*in  (m/w/d),

nach Vereinbarung in Teilzeit oder Vollzeit. 

 

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme und Verlaufsbetreuung im Bezugssystem der Arbeitstherapie
  • Klienten- und projektbezogener Austausch in Fachgremien
  • Leistungseinschätzung individueller Grundarbeitsfähigkeiten nach MELBA, sowie Dokumentation im Verlauf und im Reha-Entlassbericht
  • Einweisung und Anleitung von arbeitsbezogenen Projektgruppen, im Bereich Handwerk und Einrichtungsgelände
  • Beteiligung an Planung und Durchführung, bei arbeitstherapeutischen Projektarbeiten

 

Anforderungen des Tätigkeitsfeldes:

  • abgeschlossene Ausbildung in einem der o.g., oder vergleichbarem Beruf mit möglichst etwas Berufserfahrung; ein handwerklicher Vorberuf wäre ideal.
  • motivierte und selbstständige Arbeitsweise, sowie Bereitschaft zur Teamarbeit
  • sichere schriftliche Fähigkeiten und PC-Kenntnisse 
  • sicheres Auftreten und solide Belastbarkeit
  • Empathie und kommunikative Fähigkeiten

 

 Wir bieten:

  • einen malerisch gelegenen Arbeitsplatz
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (insbesondere arbeitstherapeutische)
  • ein vielseitiges und innovatives Arbeitsfeld
  • ein freundliches Arbeitsklima im großen Team
  • eine gute Einarbeitung
  • tarifliche Vergütung
  • eine Jahressonderzahlung und einen Arbeitgeberbeitrag zur zusätzlichen betrieblichen Altersvorsorge, sowie ein jährliches Leistungsentgelt
  • Teilnahme an „JobRad“

Dies ist sowohl ein freud- als auch anspruchsvoller Arbeitsplatz, der sie einlädt, ihre Haltung und Wirkfähigkeit, in vielfältiger Weise zur Geltung zu bringen. Um uns etwas kennenzulernen, vereinbaren wir sehr gerne auch einen Hospitationstag mit ihnen. 

Die Alida Schmidt-Stiftung ist Mitglied in der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (AVH). Die tarifliche Vergütung richtet sich somit nach dem TV-AVH (vergleichbar TVöD). 

 

Wir wurden mit dem Prädikat „Zukunftsfähige Arbeitskultur“ ausgezeichnet.
Die Auszeichnung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales,
sowie durch die Demografieagentur für die Wirtschaft, nur an Unternehmen
verliehen, die eine zukunftsfähige Arbeitskultur „schaffen“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.hansenbarg.desowie www.alida.de.

 

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Position, steht Ihnen der Leiter unseres arbeits- therapeutischen Dienstes
Herr Fockel, Tel. 04184/ 899-111, gern zur Verfügung.

  • Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung    -

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, bitte senden an: 

Fachkrankenhaus Hansenbarg
Franz-Barca-Weg 36
21271 Hanstedt

Telefon: 0 41 84 / 899-0

Bewerbungen per E-Mail bitte an info.fkh[at]alida[dot]de, ausschließlich im PDF-Format senden.

Download PDF

Hauptverwaltung
Hamburger Straße 152
22083 Hamburg

Tel. 040 / 227 10 10
Fax: 040 / 227 10 119
E-Mail info.hv[at]alida[dot]de