Wir bieten den alkohol- oder medikamentenabhängigen Versicherten der Deutschen Rentenversicherung (DRV) kompetente Rehabilitation auf Grundlage des § 15 SGB VI (Leistungen zur medizinischen Rehabilitation) an.

Strukturmerkmale der Einrichtung

Behandlungsplätze
Die Adaptionseinrichtung verfügt über 20 stationäre sowie bis zu 6 ganztägig-ambulante Behandlungsplätze.

Federführender Kosten- und Leistungsträger

Deutsche Rentenversicherung Nord, Lübeck

Qualitätsmanagement

Das Qualitätsmanagement der Adaption Hamburg ist nach
•    DIN EN ISO 9001:2008 und
•    deQus
zertifiziert. Die Einrichtung erfüllt damit die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) nach § 20 SGB IX.

Fachliche Qualifikation
Wir arbeiten interdisziplinär in einem multiprofessionellen Team mit folgenden Professionen und Qualifikationen:

  • Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie
  • Diplom-Psychologie (psychologische Psychotherapie ggf. ergänzt durch eine suchttherapeutische Zusatzqualifikation)
  • Diplom Sozialpädagogik/Sozialarbeit ergänzt durch eine (sucht-)therapeutische Zusatzqualifikation
  • Arbeitsanleitung/Praktikumsbetreuung

Behandlungsangebote
Die Einrichtung arbeitet auf Grundlage eines bio-psychosozialen-Krankheitsverständnisses unter Berücksichtigung der ICF mit folgenden Behandlungsangeboten:

- teilhabebezogene Therapie / arbeitsbezogene Maßnahmen

  • Bewerbungstraining
  • Anleitung aktiver Praktikumssuche in der freien Wirtschaft
  • Vermittlung in Praktika (bei Bedarf)
  • Begleitung mehrwöchiger Praktika in externen Betrieben, Erprobung der Belastungsfähigkeit unter alltagsnahen Arbeitsbedingungen
  • Berufliche Orientierung
  • Vermittlung in berufliche Fördermaßnahmen

-teilhabebezogene Therapie / soziale Integration

  • Tagesstrukturierung
  • Unterstützung bei der Haushaltsführung
  • Unterstützung bei der Schuldenklärung
  • Anleitung und Unterstützung bei Behördenangelegenheiten
  • Paar- und Familiengespräche
  • Einbindung in Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung in ergänzende Hilfeangebote
  • Hilfen bei der Wohnungssuche (bei Bedarf)

- Psychotherapie (gestalttherapeutisch, verhaltenstherapeutisch, familientherapeutisch, logotherapeutisch)

  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Stressmanagment
  • Soziales Kompetenztraining
  • Zeitmanagement

- Gesundheitstraining

  • Entspannungsverfahren (PMR)

- Bewegungstherapie –Reha-Sport

 

Stand 22.9.2016


Kopfgrafik Angebote bei Suchtproblemen
Verknüpfung zur Startseite