Leitung für das Rechnungswesen (m/w/d)

Für Hauptverwaltung suchen wir möglichst zum 1. August 2024 eine

Leitung für das Rechnungswesen (m/w/d)

in Vollzeit.

Das Rechnungswesen ist der zentralen Hauptverwaltung der Stiftungen in Hamburg-Barmbek zugeordnet. Die Hauptverwaltung besteht außerdem aus den Abteilungen Betriebswirtschaft und Personal, Wohnungswirtschaft, Bau und Gebäudetechnik, IT-Koordination sowie der Öffentlichkeitsarbeit und dem Sekretariat mit insgesamt 23 Kolleginnen und Kollegen.

Ihre Aufgaben

In Ihrer Verantwortung liegt die Leitung des Bereichs Rechnungswesen mit Debitoren-, Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung sowie Liquiditätsmanagement und laufender Überwachung der Buchungsprozesse und der wirtschaftlichen Situation aller fünf Stiftungen.

Im einzelnen erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Sie erstellen Quartals- und Jahresabschlüsse für die Stiftungen nach HGB und übernehmen die jährliche Plausibilitätsprüfung aller Kostenarten und Kostenstellen in Abstimmung mit der betriebswirtschaftlichen Abteilung.
  • Sie arbeiten zusammen mit dem Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.
  • Sie sind verantwortlich für das Tax Compliance Management System, erstellen die Jahressteuererklärungen und sind Ansprechpartner*in für das Finanzamt.
  • In Zusammenarbeit mit Kreditinstituten überwachen und steuern Sie das Darlehensportfolio und verantworten das Vermögensmanagement.
  • Sie wirken mit an der Beantragung öffentlicher Fördermittel für Neubau- und Modernisierungsvorhaben mit hohem Finanzvolumen und rechnen die Mittel ab.
  • Sie führen vier Mitarbeiterinnen und sind für die Betreuung und Organisation der Ausbildung von kaufmännischen Auszubildenden zuständig.

Unsere Anforderungen

  • Sie verfügen über eine fundierte kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation zum*zur Bilanzbuchhalter*in.
  • Sie bringen mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und erste Führungserfahrung sowie eine Ausbildereignung mit.
  • Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse der Regelungen des HGB, die Sie sicher anwenden, sowie gute Kenntnisse im Steuer- und Stiftungsrecht gemeinnütziger Organisationen.
  • Ihr Fachwissen wird ergänzt durch gute Kenntnisse im betrieblichen Controlling sowie der einschlägigen EDV-Verfahren. Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse der Finanzierungsmodalitäten in der Sozial- und Wohnungswirtschaft.
  • Ihre Arbeitsweise ist selbstständig und lösungsorientiert sowie durch Eigeninitiative und ein ausgeprägtes Entscheidungsverhalten gekennzeichnet.
  • Sie kommunizieren und kooperieren eng und konstruktiv mit allen Abteilungen der Hauptverwaltung sowie den dezentral organisierten Stiftungseinrichtungen.

Wir bieten

  • Ein werteorientiertes Umfeld in unseren gemeinnützigen Stiftungen, in denen die Menschen im Mittelpunkt stehen
  • Einen interessanten und außerordentlich vielseitigen Arbeitsbereich mit guten Gestaltungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit engagierten Kolleginnen und Kollegen im Team der Hauptverwaltung und in den Facheinrichtungen
  • Ein gutes Betriebsklima, das von Offenheit und Wertschätzung geprägt ist
  • Flexible Arbeitszeiten und Home Office nach Absprache
  • Tarifliche Vergütung mit Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt und Arbeitgeberbeitrag zur zusätzlichen Altersversorgung
  • Teilnahme an JobRad

Die Stiftungen sind Mitglied in der Arbeitsrechtlichen Vereinigung Hamburg (AVH). Die Vergütung der Beschäftigten richtet sich nach dem TV-AVH (vergleichbar TVöD).

Unsere Stiftungen wurden mit dem Prädikat „Zukunftsfähige Arbeits-
kultur“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie die Demografieagentur für die Wirtschaft an Unternehmen verliehen, die eine zukunftsfähige Arbeitskultur schaffen.

Ihre Fragen beantworten gerne die Geschäftsführerin Frau Baumeister (Tel. 040 227 101 10) oder der kaufmännische Leiter Herr Theune (Tel. 040 227 101 17).

Wenn wir Sie mit dieser Ausschreibung überzeugen konnten, dann bewerben Sie sich gerne mit vollständigen Unterlagen per Mail an bewerbung.hv[at]alida[dot]de (bitte ausschließlich mit Dokumenten im PDF-Format) oder in Papierform an die Alida Schmidt-Stiftung, z.Hd. Frau Baumeister, Hamburger Str. 152, 22083 Hamburg.

Sollten Sie eine Bewerbung per Post bevorzugen dann senden Sie uns bitte keine Originalunterlagen zu! Wenn Sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihre Bewerbungsunterlagen gerne zurück. Ansonsten werden die Unterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.

 

Hauptverwaltung
Hamburger Straße 152
22083 Hamburg

Tel. 040 / 227 10 10
Fax: 040 / 227 10 119
E-Mail info.hv[at]alida[dot]de