Drucken

Unsere Wohnhäuser

Borgfelde

In der Bürgerweide 21 bietet die Alida Schmidt-Stiftung Seniorenwohnungen ohne Betreuung an. Hier ist, anders als in den Service-Wohnanlagen, kein Betreuungszuschlag zu zahlen.

Die 34 Wohnungen eignen sich in der Regel für eine Person und sind in der Mehrzahl zwischen 41 und 55 Quadratmeter groß. Es gibt außerdem mehrere größere Zwei-Zimmer-Wohnungen mit bis zu 69 Quadratmetern. Das Wohnhaus hat einen Fahrstuhl.

Für den Einzug in eine Wohnung benötigen Sie eine Wohnberechtigungsbescheinigung (§5-Schein). Über die Einkommensgrenzen informiert Sie das Amt für Wohnungsangelegenheiten des Bezirksamts Hamburg-Mitte. Die aktuellen Telefonnummern erhalten Sie beim "Hamburg Service" unter Tel. 040 / 428 28-0 oder im Internet beim "Behördenfinder".

Jenfeld

In den Stiftungshäusern in der Elsa Brändström-Straße leben Seniorinnen und Senioren mit geringem Einkommen in Wohnungen, die überwiegend für Ein-Personen-Haushalte geeignet sind. In dieser Wohnanlage werden frei werdende Wohnungen zukünftig ausschließlich an eigene Klientinnen und Klienten anderer Arbeitsbereiche der Stiftung vermietet.

Winterhude und Dulsberg

In der Dorotheenstraße in Winterhude und in der Probsteierstraße in Dulsberg vermieten wir Wohnungen mit unterschiedlichen Größen und Grundrissen von einem bis zu vier Zimmern. Diese Häuser sind nicht barrierefrei. Die Wohnungen werden bevorzugt an Familien und Personen mit niedrigem Einkommen vergeben.