Drucken

Endlich wieder eine Ausfahrt an die See!

Freude im Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum und der Seniorenwohnanlage der Poensgen-Stiftung: Nachdem im April ein Klavierspieler und im Mai ein Gitarrenspieler uns zwei wunderbare Nachmittage nach der coronabedingten Pause bescherten, starteten wir im Juni endlich wieder mit einem Ausflug an die Ostsee!

An einem schönen Mittwochmorgen wartete der gelbe Bus vor dem Haus auf uns und wir starteten Richtung Scharbeutz. Dort gab es im gemütlichen Gasthof Wennhof ein köstliches Spargelbuffet. Danach fuhr uns der fröhliche Busfahrer Herr Wiegmann nach Travemünde und wir verbrachten bei frühsommerlichen Temperaturen vergnügte Stunden an der Promenade.


Eine Woche später war „Kathi“ bei uns im Saal. Bepackt mit Koffern nahm sie uns mit auf die Reise zu ihrem Traummann - mit allen Höhen und Tiefen, die man sich vorstellen kann. Dabei sang sie wunderbare deutsche Schlager aus den 60ern wie „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, „Ich will `nen Cowboy als Mann“ oder „Ein Student aus Uppsala“. Das war eine äußerst vergnügte Stunde mit Kaffee und Kuchen für die Mieterinnen und Mieter des Wilhelm Leuschner Seniorenzentrums und der Poensgen-Stiftung!


Der nächste Höhepunkt wirft bereits seine Schatten voraus: Das große Sommerfest am 14. Juli 2022! 

http://www.katharinamartin.de/gallerym/2)