Drucken

Fasching in Corona-Zeiten

Auch in diesen Zeiten wurde im Max Brauer Haus Fasching gefeiert. Eben nur anders!
Die Mitarbeiter*innen waren von Rosenmontag bis Aschermittwoch verkleidet. Im großen Saal lief ein kleiner Film mit Tänzen, die die Mitarbeiter*innen extra eingeübt hatten. Alle die Lust hatten, konnte sich den Film anschauen und ein bisschen mitwippen.... 
Rosenmontag bekamen alle Bewohne*innen Kamelle an die Tür gehängt. So herrschte eine bunte fröhliche Stimmung im ganzen Haus!
Max Brauer Haus Ahoi