Drucken

Pflegedienst Norzel feiert 20jähriges Bestehen

Am 1. Oktober 2001 gründete die Flutopfer-Stiftung von 1962 den ambulanten Pflegedienst Norzel und führte damit die in drei Seniorenwohnanlagen der Stiftungen bestehenden ambulanten Dienste zu einem Pflegedienst zusammen. Ziel war es, älteren und pflegebedürftigen Mieterinnen und Mietern einen professionellen eigenen Pflegedienst anzubieten, um ein sicheres Zuhause in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

Heute arbeiten in unserem Pflegedienst 35 Kolleginnen und Kollegen in drei Teams, die jeweils ausschließlich in einem dieser Häuser tätig sind:
•    Seniorenzentrum Nordlandweg
•    Wilhelm Leuschner Seniorenzentrum/Seniorenwohnanlage der Poensgen-Stiftung
•    Max Brauer Haus

Viele Kolleg*innen sind schon seit 20 Jahren bei uns – ein schönes Signal für die Stiftung als Arbeitgeberin.

Seit Gründungsbeginn legen wir großen Wert auf Individualität und persönliche Betreuung unserer Kundinnen und Kunden. Wir stehen als helfende Hand in allen pflegerelevanten Bereichen zur Verfügung. Das Angebot reicht von Körperpflege über Betreuung, hauswirtschaftliche Unterstützung bis hin zur Verhinderungspflege. Wir haben immer ein offenes Ohr für unsere Kundinnen und Kunden und sind jederzeit bemüht, auf Wünsche einzugehen.

Alles über unser Angebot lesen Sie hier: www.alida.de/seniorinnen-und-senioren/pflegedienst-norzel/

Bei Interesse sind wir gerne für Sie da!